Cessna 152

Die letzte Tour im Jahre 2017 steht an. Da die erste Tour nach Juist so schnell ausgebucht war, haben wir uns gesagt, dass es nochmal zur beliebten Nordseeinsel gehen muss. Auch hier kamen wir nicht ganz pünktlich von Marl weg. Wir hatten eine Verspätung von knapp 1,5 Stunden. Die Tour sollte wie das mal davor auch, über Leer-Papenburg über Wangerooge nach Juist gehen. Als alle Maschinen kurz vorm Mittag auf der Nordseeinsel gelandet waren, kam immer mehr die Sonne raus. Es wurde zu einem richtig schönen Tag. Wir gingen uns erst einmal richtig stärken im Flugplatzrestaurant.

Nach dem Mittagessen machten wir uns auf zu seinem großen Strandspaziergang. Die Sonne war jetzt voll da und es wurde zunehmend warm. Wir konnten ganz ohne Problem im T-Shirt am Strand laufen. Es war traumhaft schön. Alle hatten unglaublich viel Spaß und genossen die Zeit auf der Insel. Es gab wieder viele Gespräche und alle hatten einen riesigen Spaß. Das Wetter auf dem Festland war tatsächlich deutlich schlechter als auf der Insel. Wie sagt man so schön? Wenn Engel reisen... 

Nach dem Marsch trafen wir uns wieder alle im Flugplatzrestaurant wo es nochmal Kaffee/Kuchen bzw. Eiscreme gab. Nach dieser sehr erfrischenden Stärkung ging es dann wieder zurück nach Leer-Papenburg zum tanken. Dort gab es dann den letzten Pilotenwechsel und auf in die letzte Etappe. In Marl haben wir dann wieder unser traditionelles Debreafing im Biergarten durchgeführt. 

Auch dieses mal, war es eine richtig tolle Truppe. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht und es war total unkompliziert.